Wir bieten die Kurse an , die für die  Zusatzbezeichnung Homöopathie der Ärztekammern benötigt werden (A-Kurs bis D-Kurs), und zwar in regelmäßiger Reihenfolge mit zweimal zwei Kursen pro Jahr, so dass es möglich ist (sofern die übrigen Voraussetzungen erfüllt sind) diese Kurse innerhalb von  zwei Jahren zu absolvieren. Bei den insgesamt vier Kursen pro Jahr handelt es sich dann teilweise auch um die Kurse, die für das Homöopathie-Diplom des DZVhÄ benötigt werden (E-Kurs und F-Kurs). Wir arbeiten in jedem Kurs mit  Tutoren. Neben den Dozenten haben Sie also immer einen individuellen Ansprechpartner, der während des Kurses anwesend ist. Hierzu (und warum wir überzeugt sind, dass es sich lohnt, das Diplom zu erwerben) ausführliche Informationen auf unserer  Diplom-Seite.

Unsere Kursleiter, Dozenten und Tutoren sind alle seit vielen Jahren in der homöopathischen Weiterbildung und gleichzeitig in der Versorgung, meist in eigener Praxis tätig. Die Kurse A-D finden in Blockform von Mittwochnachmittag bis Sonntagsnachmittag statt an Wochenenden, an denen zuvor ein Feiertag ist. So haben Sie wenig Praxisausfall bzw. benötigen nur zwei Urlaubstage.

Weitere Informationen und aktuelle Termine finden Sie hier:
https://www.weiterbildung-homoeopathie.de/veranstaltungen/